Nachrichten
Arbeitet hart und habt Spaß: Kreative, innovative Tipps von bekanntem Professor

Professor Bengt-Åke Lundvall, Botschafter des Europäischen Jahres der Kreativität und Innovation, diskutierte am 12. März online mit SchülerInnen und LehrerInnen aus verschiedenen Teilen Europas. Sie sprachen über Bildung und welche Fertigkeiten in einer kreativen und innovativen Welt benötigt werden.

Professor Bengt-Åke Lundvall, der an der Aalborg Universität in Dänemark lehrt, entwickelte die Idee von "Innovation als interaktiver Prozess" und ist Koautor der Konzepte "nationales Innovationssystem" und "Learning Economy". Professor Lundvall sagt, dass seine Unterrichtsmethoden auf "Projektarbeit und intensiver Interaktion mit StudentInnen sowie Internet und Vorlesungen basieren - dadurch macht lernen Spaß".

An der Debatte nahmen 13 Schulen aus 10 Ländern, sowie eine Gruppe Schwedischer LehrerInnen teil, die gerade die europäischen Institutionen in Brüssel besuchte.

Die TeilnehmerInnen interessierten sich für Kreativität und Innovation und vor allem dafür, welche Fertigkeiten junge Menschen benötigen, um die Herausforderungen von heute meistern zu können. Professor Lundvall sagte:

Meiner Meinung nach sind Menschen, die hart arbeiten, aber trotzdem Spaß haben, diejenigen, die die besten Karrieren machen und am meisten zur Gesellschaft beitragen. Vielschichtige Erfahrungen und viele unterschiedliche Kontakte sind ebenfalls sehr wichtig. Je besser die StudentInnen das erworbene Wissen anwenden, desto besser verinnerlichen sie es.

Weitere Informationen

07/04/2009 von: Petru Dumitru