Nachrichten
News-Archiv
Abschluss des Europäischen Frühlings 2009
Die Zahlen lügen nicht: Mit mehr als 6500 angemeldeten Schulen, über 5000 Beiträgen und mehr als 400 Gästen in Schulen war der Europäische Frühling erneut ein herausragender Erfolg. Mehr als 8000 LehrerInnen und Gäste ermutigten SchülerInnen, sich Kreativität und Innovation im Unterricht zu eigen zu machen und ihren Beitrag zu einer Kampagne zu leisten, deren Resultate in 23 Sprachen auf diesem Webportal veröffentlicht wurden. Mehr
And the winners are…
Ab sofort stehen die GewinnerInnen der drei Wettbewerbe des Europäischen Frühlings fest. Die zehn besten der rund 1600 eingereichten Beiträge der Kategorien "Mein Film des Europäischen Frühlings", "Entwerfen Sie eine Europabroschüre" und "Deine beste Idee für Europa" erhalten Digitalkameras, Rucksäcke und andere Preise. Der Europäische Frühling zeichnet die Kreativität junger Menschen aus! Mehr
Offizielle Abschlussfeier des Europäischen Frühlings 2009 in Frankreich
Der Europäische Frühling 2009 war in ganz Europa ein Riesenerfolg. Die französischen TeilnehmerInnen schlossen das Ereignis am 22. Juni 2009 mit einer großartigen, vom französischen Bildungsministerium organisierten Veranstaltung ab, die die begeisterte Teilnahme der Schulen des Landes feierte und die besten sechs Aktivitäten des Europäischen Frühlings mit Preisen auszeichnete. Mehr
Hat Ihnen der Europäische Frühling gefallen?
Der Europäische Frühling führt zur Bewertung der Kampagne eine kurze Umfrage unter den "BenutzerInnen" - den teilnehmenden LehrerInnen und SchülerInnen - durch. Der Europäische Frühling existiert dank der Schulen, und ihre Meinung ist uns wichtig. Helfen Sie uns, die Kampagne zu verbessern, indem Sie uns Ihre Meinung mitteilen! Mehr
Präsident Sepi: Kreativität und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand
So lautete die Botschaft von Mario Sepi, dem Präsidenten des europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA), in einer am 8. Juni 2009 auf dieser Website abgehaltenen Onlinedebatte des Europäischen Frühlings 2009. Mehr
DEINE WELT, DEIN UNTERNEHMEN: Wie junge Unternehmer die Zukunft besser gestalten
DEINE WELT, DEIN UNTERNEHMEN ist eine neue, umfassende europäische Initiative zur Einführung sozialer und ökologischer Themen in die Unternehmerausbildung in Schulen. Die Kooperation zwischen der Europäischen Kommission und der Junior Achievement-Young Enterprise möchte 16- bis 19-jährige SchülerInnen motivieren, zu solchen Unternehmern zu werden, die unsere Gesellschaft zunehmend benötigt: kreativ, dynamisch und entschlossen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Mehr
Lissabonner Schule feiert Europa
Am 28. Mai besuchte Carlos Pereira Martins, Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA), die portugiesische Schule Delfim Santos in Lissabon im Rahmen der Initiative "Back to School". Nach der positiven Erfahrung bei seinem letztjährigen Besuch in seiner früheren Schule in Viseu wünschte er erneut an der Initiative teilzunehmen. Mehr
Offizielle Abschlussfeier des Europäischen Frühlings in Slowenien
Am 2. Juni 2009 fand in der Sekundarschule Gimnazija Moste in Ljubljana (Slowenien) eine nationale Abschlussfeier für die slowenischen Schulen statt, die am Europäischen Frühling teilgenommen haben. Mehr
EU-Kommissar Kovács besuchte die Sekundarschule Szent István in Budapest, Ungarn
Am 18. Mai 2009 besuchte EU-Kommissar Kovács die Sekundarschule Szent István in Budapest im Rahmen des Europäischen Frühlings, wo er sich mit den SchülerInnen auf eine lebhafte Diskussion über die Europäische Union einließ. Die Comenius Partner der veranstaltenden Schule konnten dem Treffen über das Netz beiwohnen und online Fragen stellen. Mehr
Besuch des Europaabgeordneten Dr. Simon Busuttil im St. Nicholas College, der Jungenschule in Mtarfa
Am Montag, dem 18. Mai 2009, traf Dr. Busuttil sich mit einigen Schülern des St. Nicholas College, der Jungenschule in Mtarfa (Malta). Der Schulleiter stellte den Besucher vor und erwähnte dabei auch, dass in der Schule kurz zuvor die erste Schülervertretung gewählt wurde. Im Publikum befanden sich so auch vier der gewählten Schüler. Mehr
“Europa ist nicht weit entfernt, sondern Teil unserer Schule!"
Etwa 300 TeilnehmerInnen - SchülerInnen, LehrerInnen und prominente Persönlichkeiten - nahmen am 12. Mai in der Stadthalle von Homberg (Efze) an einer Diskussion teil, die sich unter anderem mit unserem gemeinsamen europäischen Erbe befasste. Mehr
Europäischer Frühling in Sloweniens nationalem Parlament
Die Kampagne des Europäischen Frühlings in Slowenien beinhaltet traditionsgemäß unter anderem ein nationales Treffen von SchülerInnen und LehrerInnen im nationalen Parlament. Dieses Jahr wurden die TeilnehmerInnen von Dr. Janez Potočnik, dem EU-Kommissar für Wissenschaft und Forschung, empfangen, der sie mit einer Videobotschaft begrüßte. Mehr
ErasmusstudentInnen kehren in die Schule zurück
Am 13. Mai 2009 besuchten spanische ErasmusstudentInnen das Istituto Comprensivo Statale di Trevi, in Umbrien, Italien. Die LehrerInnen, die das Treffen organisierten, bezeichneten die StudentInnen als "Europäische BotschafterInnen für eine aktive Bürgerschaft über nationale Grenzen hinweg". Mehr
Margot Wallström ermutigt SchülerInnen, ihre Stimme zu erheben
Kommissarin Margot Wallström ermutigte junge EuropäerInnen, ihre Stimme zu erheben, und so zur Demokratie und ihrer Zukunft beizutragen. Die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und Kommissarin für interinstitutionelle Beziehungen und Kommunikationsstrategie nahm am 13. Mai 2009 an einem Chat des Europäischen Frühlings teil. Mehr
Paneuropäische Kooperation Euranet - neue Dimension europäischer Kommunikation
Euranet, das Europäische Radio Netzwerk, bringt Bewegung in die europäische Medienlandschaft! Mehr
Marco Pezzani besucht seine ehemalige Schule in Parma, Italien
Marco Pezzani ist Mitarbeiter im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) in Brüssel. Er kehrte am 11. Mai 2009 im Rahmen des Europäischen Frühlings in seine ehemalige Schule Liceo Marconi in Parma zurück. Mehr
Die ÖsterreicherInnen lieben die “Back to School” Initiative
Eine Woche vor dem Europatag nahmen mehr als hundert Schulgruppen an der "Back to school" Initiative der österreichischen Regierung teil. Mehr
"Faces of Europe" mit EU-Kommissarin Dr. Benita Ferrero-Waldner
Am 5. Juni 2009 wird Dr. Benita Ferrero-Waldner, EU-Kommissarin für Außenbeziehungen und Europäische Nachbarschaftspolitik, in Wien an der nächsten Veranstaltung der Dialogreihe "Faces of Europe" teilnehmen. Mehr
EU-Bedienstete drücken wieder die Schulbank
Sechshundert EU-Bedienstete werden in diesem Jahr ihre alte Schule besuchen, viele am Europatag (9. Mai) bzw. kurz davor oder danach. Damit wird die Absicht verfolgt, Europa ein Gesicht zu geben und mit Schülerinnen und Schülern über interessante europäische Themen zu diskutieren. Die Schulbesuche, die 2007 initiiert wurden, finden in diesem Jahr in neun EU Mitgliedstaaten von März bis November statt. Mehr
MdEP Miguel Portas besucht eine Schule
Kommunikation zwischen den Kulturen ist das Hauptziel der Europäischen Union, sagte MdEP Miguel Portas aus Portugal, als er am 28. April SchülerInnen der Escola EB 2,3 Manuel de Figueiredo in Torres Novas, Portugal, traf. Mehr
Europatag in Zypern
Anlässlich des Europatages organisierte das Gymnasium Pallouriotissa in Nikosia (Zypern) Feierlichkeiten und Debatten. Androulla Vassiliou, die EU-Kommissarin für Gesundheit, fungierte als besondere Sprecherin des Tages. Mehr
Die Schulbesuche verleihen Europa ein menschliches Gesicht
Hans Torrekens, EU Beamter, traf am 4. Mai 2009 rund 120 SchülerInnen des Sint Maarteninstituut Aalst, in Belgien. Er sprach über die Geschichte der Europäischen Union und aktuelle Entwicklungen, die das tägliche Leben der Menschen beeinflussen. Mehr
Schreiben ist eine wunderbare Reise! sagt Marc Levy
Marc Levy, französischer Autor, erklärte am 30. April 2009 im Rahmen eines Onlinechats zwölf Schulen in zehn Ländern, weshalb "schreiben eine wunderbare Reise" ist. Herr Levy selbst befand sich während des Chats in New York. Die TeilnehmerInnen am Chat diskutierte über Romanliteratur, Kreativität und Innovation. Mehr
Polens Lech Wałęsa beeindruckt LehrerInnen und SchülerInnen
Polens ehemaliger Präsident Lech Wałęsa sprach am 17. April 2009 im IV Liceum Ogólnokształcące in Torun, Polen, über Polen und Europa sowie über die Europawahlen als Ausdruck der Demokratie. Mehr
Michel Delebarre ermutigt Jugendliche, ihre Bürgerrechte wahrzunehmen
“Seid kreativ und teilt eure Ansichten über Europa und seine Zukunft mit!" war die Botschaft von Michel Delebarre, dem Vizepräsidenten des Ausschusses der Regionen im Rahmen eines Chats am 22. April mit 13 Schulen aus sechs Ländern. Die Debatte beschäftigte sich mit den Europawahlen im Juni und wie diese das Leben der BürgerInnen beeinflussen. Mehr
Domenico Lenarduzzi: Hört nie auf zu lernen!
Der Gründer des Erasmusprogramms, Domenico Lenarduzzi, diskutierte am 28. April online über Bildungsprogramme in Europa. SchülerInnen aus neun Schulen in sieben Ländern diskutierten mit ihm über die Reichweite der Programme, ihre Limitationen sowie deren Zukunft. Sie erzählten auch von ihren eigenen Erfahrungen und wollten wissen, wie kleine Schulen die Kosten tragen könnten. Mehr
Der Europäische Frühling im eTwinning Camp in Griechenland
Im Rahmen des diesjährigen eTwinning Camps in Nea Moudania, Griechenland, beschäftigten sich die SchülerInnen und LehrerInnen mit dem Europäischen Frühling und nahmen an einem Rollenspiel über Entscheidungsprozesse in und zwischen EU-Institutionen teil. Mehr
Präsident Pöttering: Aufrechterhaltung des Friedens auf dem europäischen Kontinent Aufgabe der jungen Generation
Am 15. April 2009 chattete der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, auf der Website des Europäischen Frühlings mit 300 SchülerInnen und LehrerInnen aus zehn Ländern. Mehr
Kuneva optimistisch nach Start des Europäischen Frühlings in Bulgarien
Meglena Kuneva, EU-Kommissarin für Verbraucherschutz, zeigte sich nach dem Start der Kampagne des Europäischen Frühlings im EuropeDirect Zentrum im bulgarischen Veliko Tarnovo optimistisch. Mehr
MdEP Catherine Boursier besucht französische Schulen
MdEP Catherine Boursier besuchte im Rahmen des "Back to School" Programms das Lycée technologique et professionnel Jean Hanzelet in Pont-à-Mousson, Frankreich. Mehr
Frühe Übung macht den gesunden Meister
Mit der Kampagne „Sei gesund, sei du selbst“ sollen junge Menschen dazu angeregt werden, mehr für ihre Gesundheit zu tun. Mehr
MdEP Mikolášik unterstützt den Europäischen Frühling in der Slowakei
MdEP Miroslav Mikolášik, einer der aktivsten Befürworter des Europäischen Frühlings in der Slowakei, plant Besuche in 17 Grund- und Sekundarschulen in seinem Land. Mehr
Erforschung der Zusammenhänge zwischen Sprachunterricht und Kreativität
FremdsprachenexpertInnen aus ganz Europa treffen sich von 16. - 17. April in Tallin, Estland, um darüber zu diskutieren, wie Kreativität die Effektivität des Sprachenlernens verbessern kann. Unter den TeilnehmerInnen sind PreisträgerInnen des Europäischen Sprachensiegels - dem europäischen Preis für innovative Projekte zum Lehren und Lernen von Sprachen. Mehr
Europawahlen: Auch MTV bietet der Jugend eine Plattform, auf der sie sich zu Wort melden kann
Heute haben die Europäische Kommission und MTV Networks International eine EU-weite Initiative unter dem Motto „Könnt ihr mich hören Europa“ angekündigt, mit der bei den Jugendlichen für die Teilnahme an den Europawahlen im Juni geworben werden soll. Mehr
Rumänische Schule überspringt die 5000er Marke
Am Europäischen Frühling2009 nehmen bereits mehr als 5000 Schulen teil. Die Scoala de Arte si Meserii in Teregova, Rumänien, registrierte sich am 31. März als 5000. Schule. Es handelt sich um eine Berufsschule in einem ländlichen Gebiet in der rumänischen Region Caras-Severin, die ihre SchülerInnen für den öffentlichen Dienst ausbildet. Mehr
Europäischer Frühling 2009: Startveranstaltung in Straßburg
Am 25. März wurde in Straßburg der Startschuss für die diesjährige Kampagne des 'Europäischen Frühlings' gegeben, die SchülerInnen dazu anregen soll, an Aktivitäten teilzunehmen, um sie auf europäische Themen aufmerksam zu machen. Margot Wallström, Vizepräsidentin der Kommission und Katerina Batzeli, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung des Europäischen Parlaments, trafen sich zur Feier des Tages mit einer Gruppe SchülerInnen, die dem Europäischen Parlament einen Besuch abstatteten. Die Veranstaltung fand kurz vor den Juni-Wahlen für das Europäische Parlament statt. Mehr
Deutschland: Staatssekretär Dr. Karl-Heinz Klär traf zukünftige BankmanagerInnen
Staatssekretär Dr. Karl-Heinz Klär, Bevollmächtigter des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa und Mitglied des Ausschusses der Regionen der Europäischen Union besuchte am 9. März 2009 die Berufsbildende Schule Wirtschaft in Koblenz. Mehr
Arbeitet hart und habt Spaß: Kreative, innovative Tipps von bekanntem Professor
Professor Bengt-Åke Lundvall, Botschafter des Europäischen Jahres der Kreativität und Innovation, diskutierte am 12. März online mit SchülerInnen und LehrerInnen aus verschiedenen Teilen Europas. Sie sprachen über Bildung und welche Fertigkeiten in einer kreativen und innovativen Welt benötigt werden. Mehr
Wer kehrt auf Zypern in die Schule zurück?
Das Dasoupolis Lyceum in Nikosia, Zypern, hießt am 20. März 2009 hochrangige Gäste des Europäischen, sowie des nationalen Parlaments willkommen. Es wurden Debatten mit SchülerInnen geführt und eine feierliche Veranstaltung organisiert. Mehr
Kommissar Figel’ eröffnet die Onlinedebatten des Europäischen Frühlings
Kommissar Figel’, verantwortlich für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend, leitete am 12 März 2009 die erste Onlinedebatte auf der Website des Europäischen Frühlings. Es war bereits seine fünfte Debatte seit er sich 2005 dazu entschloss, jedes Jahr am Europäischen Frühling teilzunehmen. Mehr
Jugendpreis Entwicklungspolitik 2008-2009. Kreative Arbeiten mit Schwerpunkt Afrika
“Menschliche Entwicklung in Afrika" lautet das herausfordernde Thema des Jugendpreises Entwicklungspolitik 2008-2009. Die aktuelle Ausgabe des Wettbewerbs ist jetzt online und man kann ab sofort Beiträge einreichen. Jene SchülerInnen, die die originellsten Beiträge gestalten, werden mit einer Reise nach Afrika belohnt! Mehr
Kommissar Leonard Orban besucht das Deutsche Goethe Kolleg in Bukarest, Rumänien
Im Rahmen der Schulbesuche des Europäischen Frühlings besuchte Leonard Orban, EU Kommissar für Mehrsprachigkeit, am 13. März 2009 das Deutsche Goethe Kolleg in Bukarest. Mehr
Schottland: MdEP Ian Hudghton besucht die Balloch Grundschule
Rachel Campbell, Lehrerin an der Balloch Grundschule in Inverness, Schottland, Großbritannien, berichtet über den Besuch des MdEP Ian Hudghton in ihrer Schule. Mehr
Schulbesuche in Deutschland: Annette Orth besucht das Gymnasium am Römerkastell
Annette Orth, Mitarbeiterin des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) in Brüssel, besuchte am 9. März 2009 das Gymnasium am Römerkastell, Heidenmauer, in Bad Kreuznach, Deutschland. Der Schulbesuch wurde im Rahmen der Kampagne "Europäischer Frühling 2009" durchgeführt. Mehr
MdEP Lidia Joanna Geringer de Oedenberg besucht die Strzegom High School in Polen
MdEP Lidia Joanna Geringer de Oedenberg besuchte am 9. März 2009 die Strzegom High School in Polen. Der Besuch wurde im Rahmen des Europäischen Frühlings organisiert. SchülerInnen und LehrerInnen diskutierten mit dem Gast über verschiedenste EU-Themen. Mehr
MdEP Nicodim Bulzesc startet die Schulbesuche
Nicodim Bulzesc, rumänisches Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP), besuchte am 23. Februar 2009 zwei Schulen in Timisoara, Rumänien. Er ist der erste Gast, der an den Schulbesuchen im Rahmen der Kampagne "Europäischer Frühling 2009" teilnimmt. Ziel dieser Besuche ist es, Diskussionen über aktuelle Entwicklungen der EU zwischen offizielle VertreterInnen der EU und SchülerInnen zu ermöglichen und den Jugendlichen zu zeigen, wie politische Entscheidungsträger unser tägliches Leben beeinflussen. Mehr
Europäer an die Urnen im Juni 2009
Die Wahlen für das Europäische Parlament werden zwischen dem 4. und 7. Juni 2009 in den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) abgehalten. Es handelt sich um die größten transnationalen Wahlen in der Geschichte. Mehr
Comenius Woche 2009
Jedes Jahr führen Tausende Schulen gemeinsame Projekte durch; LehrerInnen und SchülerInnen besuchen ihre Partnerschulen oder nehmen an Videokonferenzen und Chats teil. Sie erstellen Kunstwerke und Videos und publizieren gemeinsame Veröffentlichungen; sie tauschen Informationen über ihre Länder aus und lernen mehr über Europas Kultur und Landschafen. Mehr
Senden Sie eine Botschaft an Europa
Der Wettbewerb "Senden Sie eine Botschaft an Europa" wird vom tschechischen Büro des Europäischen Frühlings - dem Eurocentrum Prag - sowie dem tschechischen Informationsbüro des Europäischen Parlaments organisiert. Inspiriert durch die tschechische EU-Präsidentschaft ist dieser Preis ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Jugendliche sich durch den Europäischen Frühling bei Entscheidungsträgern Gehör verschaffen können. Mehr
Erasmus StudentInnen nehmen am Europäischen Frühling teil
Erasmus ist ein erfolgreiches, europäisches Programm, das es StudentInnen ermöglicht, während ihres Studiums für eine gewisse Zeit im europäischen Ausland zu leben und zu studieren. Das Erasmus Studentennetzwerk (ESN), eine der größten Studentenorganisationen, nimmt an der Kampagne "Europäischer Frühling" teil, um Europa jungen Menschen näher zu bringen. Mehr